Mousepad selbst gestalten mit Tools aus dem Internet

Anzeige


Im Internet kann man sich ja mittlerweile sogar T-Shirts professionell bedrucken lassen. Viele Anbieter gehen hier aber noch einige Schritte weiter und bieten den Druck auf verschiedene Artikel an. Von Tassen bis hin zu Kugelschreibern ist alles möglich, unter anderem auch das Bedrucken von ganz persönlichen Mousepads.

Für den Kunden ist dies besonders angenehm, da man nicht erst den eigenen Entwurf einsenden und dann warten muss, sondern sogar das Mousepad selbst im Internet über ein spezielles Tool gestalten kann. Natürlich ist dies nicht für Mousepads Werbeartikel gedacht, die in tausendfacher Ausführung produziert werden sollen und es wird wohl kaum ein Marketingchef ins Netz gehen und dort fleißig das Produkt entwerfen, aber für den privaten Gebrauch ist es sicherlich eine sehr gute Möglichkeit, um ein wenig Individualität ins Haus zu bringen. Gerade bei den eher sterilen Computern kann dies nicht schaden.
Doch was lässt sich letztendlich alles umsetzen? Zunächst muss man sich natürlich das Format des Mauspads aussuchen. Manchmal sind mehrere Größen im Angebot. Nun lässt sich in der Regel eine Galerie an vorgefertigten Motiven durchstöbern, wo man sich frei für ein Motiv entscheiden kann. Mit nur einem Klick kann man dieses auch zuweisen und in seiner Größe oder der Ausrichtung auf dem noch virtuellen Mousepad platzieren. Findet man kein passendes Motiv ist es in manchen Tools auch möglich ein eigenes Bild hochzuladen, um dieses dann weiter verwenden zu können.
Es lassen sich natürlich sowohl die Motive, als auch Farben verändern. Je nach Bedarf kann man sowohl Text, als auch Symbole einfügen und an die gewünschten Stellen im Layout legen.

[wp_ad_camp_1]

 

Am Ende legt man das fertige Produkt in den Warenkorb und kann zur Bestellung übergehen. Je nachdem wie sich die einzelnen Teile zusammensetzen, für die man sich entschieden hat, wird der Preis festgelegt. Ein recht nacktes Mauspad wird ein wenig günstiger sein, als ein mit Farben, Bildern und Texten überflutetes Werk.
Ich persönlich finde solche Tools als äußerst praktisch, da man sich nicht extra Software auf dem eigenen Computer installieren muss, sondern direkt über den Webbrowser das gewünschte Ergebnis erzielen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *