Kostenlose Software Google Earth

Anzeige


Google Earth ist eine kostenlose Software, die auf einem 3-dimensionaler Modell unserer Erde basiert, das mit Hilfe von hochauflösenden Satelliten – Bildern erstellt wurde. So haben Sie die Möglichkeit auch noch so abgelegensten Regionen der Welt zu erkunden und können sogar ins Weltall blicken und die Weiten des Universums studieren.

Google Earth ist nicht bloß eine Sammlung von Satelliten – Bildern, in der  kostenlosen Software wurden ebenso topografische Besonderheiten von Ortschaften berücksichtigt und viele Bauten und Sehenswürdigkeiten wiederhergestellt. Das Programm verfügt über zahlreiche Einstellungen und Funktionen und ermöglicht es Ihnen, (fast) jeden Ort auf der Welt mit wenigen Mausklicks zu erreichen, diese auf der 3-dimensionalen Karte zu markieren und  zu beschriften.

Ebenso verfügt Google Earth über eine große Bibliothek von Schichten, die regelmäßig aktualisiert werden und bei Bedarf mit der Karte verknüpft werden können. Der 3D – Globus ist mit zahlreichen Informationen versehen: das Spektrum reicht von historischen Bildern und Besonderheiten der betreffenden Ortschaft, über Nationalparks und beliebte Touristenstädte bis hin zu Regionen mit seltenen und vom Aussterben bedrohten Tierarten.

[wp_ad_camp_1]

 

Mit jeder neuen Version erneuert und aktualisiert Google Earth die Satelliten-Aufnahmen und ergänzt sie mit neuen Bildern aus dem Kosmos. Auch Astronomie – Fans kommen hier auf ihre Kosten: im Space – Modus lassen sich viele Himmelsobjekte wie der Mond, der Mars oder der Sternenhimmel aus der Nähe bestaunen und studieren.

Auch für alle, die die Tiefen der Meere erkunden möchten, hat Google Earth etwas zu bieten: detaillierte Informationen zu den Besonderheiten der Weltmeere, ihren Bewohnern und ausergewöhnlichen Landschaften der Meere in der Tiefe ergänzen die Software. In der aktuellen Version ist es sogar möglich, sich die Entwicklung der interessierten Region während der letzten Jahre anzeigen zu lassen.

Mit Google Earth können Sie u.a. :

  • die Landschaften und Meere unseres Mutter – Planeten aus dem Weltall bestaunen
  • Regionen, Länder, Städte, Sehenswürdigkeiten, historische und aktuelle Gebäude studieren
  • Informationen zu den Sie interessierenden Ortschaften und Themen anzeigen lassen.
  • den Maßstab nach Ihren Bedüfnissen wählen und Orte aud dem virtuellen Globus markieren
  • den Kosmos mit den bekannten Planeten, Sternener und anderen Himmelskörpern erkunden

Fazit:

Google Earth ist eine schöne Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern und ebenso geeignet, falls man eine ferne Reise plant und sich mit den topographischen und kulturellen Besonderheiten der betreffenden Region auseinandersetzen möchte. Außerdem macht es wirklich viel Spaß den Globus zu drehen. Hier kommen Sie zum Download der Software (kostenlos).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *