Germany’s Next Topmodel – so können sie Ihre Kinder schützen

Anzeige


Auch in der aktuellen Staffel von Germany’s Next Topmodel geht es um Glanz und Glamour! Die Teilnehmerinnen der populären Casting – Show im Reality – TV – Format kämpfen auch dieses Mal um den Titel Germany‘ Next Topmodel und müssen ihr Talent und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Viele junge Mädchen verfolgen die Casting – Show und fiebern jede Woche mit. Doch es hagelt auch oft Kritik. Sind junge Mädchen, die diese Strapazen auf sich nehmen und den Model – Lifestyle so zelebrieren wirklich gute Vorbilder für die oft minderjährigen Zuschauer? Germany’s Next Topmodel – so können sie Ihre Kinder schützen widmet sich in diesem Beitrag dem aktuellen Thema und zeigt, wo es kompetente Antworten und Lösungsvorschläge zum Thema Castingshows gibt.

Seit dem 23. Februar ist Heidi Klum wiederholt auf der Suche nach Germany’s Next Topmodel. In der gleichnamigen Casing – Show müssen junge Mädchen viele Hürden meistern, um am Ende eine Freikarte in die glamouröse Welt der Schönen und Reichen zu gewinnen – so zumindest sieht es für viele junge Mädchen vor dem Fernseher aus, die die Sendung regelmäßig verfolgen. Dass das Ganze wenig mit der Realität zutun hat und in erster Linie der Unterhaltung der Zuschauer dienen soll, das wird den zum Teil minderjährigen Zuschauern nicht sofort klar. Die Teilnehmerinen werden in der Show oft als Ware behandelt, die persönlichen Scham – Grenzen und Ängste müssen dem Druck weichen.

[wp_ad_camp_1]

Doch sind das gute Vorbilder für Jugendliche und „junge Erwachsene“? Wie sollen Eltern damit umgehen, um der Verzerrung der Realität vorzubeugen? Einfach den Fernseher auschalten? Nich unbedingt! Hier gibt es umfassende Informationen zum Thema Germany’s Next Topmodel und zu der Frage, wie sie Ihre Kinder schützen können. Dort finden Sie viele Tipps und Anregungen zum Thema Castinshows, Internet und moderne Kommunikationsmittel und wie diese die Kinder beeinflussen und zum Teil prägen. Der richtige Umgang mit Medien ist ebenfalls ein Thema, dem sich die Seite ausführlich widmet. Falls also auch Sie sich der Problematik bewusst sind und nach Informationen suchen, wie sie ihre Kinder schützen können, dann ist das gemeinsame Projekt vom Bundesministerium für Familie, ZDF und Co mit sicherheit einen Besuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *