Gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen – Programm kostenlos downloaden

Anzeige


Wer viele Dateien, Dokumente, Fotos oder Videos verwalten muss kennt das Problem: Es kann passieren, dass man aus Versehen Dateien löscht und im Nachhinein feststellen muss, dass diese noch benötigt werden. Wenn man den Papierkorb leert, sind die Dateien dann in der Regel weg.  Man kann aber oft gelöschte Dateien aus dem Papierkorb mit einem Programm wiederherstellen. Die Software, mit der man seine Musik, Bilder und andere Dateien aus dem Papierkorb retten kann, kann man dabei kostenlos downloaden und verwenden. Wie das geht und wo es das Programm zum downloaden gibt, erfahrt ihr in diesem praktischen Beitrag.

Wer seine Dateien vorher nicht in Form eines Backups gesichert hat oder aus Versehen wichtige Dateien, Dokumente oder Bilder löscht und den Papierkorb leert, sollte nicht Verzweifeln. Man kann hoffen, verloren geglaubte Dateien auf der Festplatte wiederzufinden und wiederherzustellen, allerdings nicht immer. Wird nämlich der Papierkorb geleert, werden die Speicherbereiche, auf denen diese Dateien sich noch befinden freigegeben und im Laufe der Zeit mit neuen, aktuellen Informationen überschrieben. Das bedeutet, je schneller man reagiert, desto wahrscheinlicher findet man die gelöschten Dateien aus dem Papierkorb und kann diese wiederherstellen. Hier kann man kostenlos ein Tool downloaden, dass in so einem Fall hilft die Dateien doch noch zu retten. Und so können Sie in wenigen Schritten gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen:

[wp_ad_camp_1]

  • Die Datei „Restoration“ kostenlos herunterladen auf ein USB-Stick kopieren und entpacken
  • Die „Restoration.exe“ als Administrator vom USB-Stick ausführen und bestätigen
  • Unter „Drives“ die Festplatte auswählen
  • Im Feld „All or part of the file“ den Namen der gelöschten Datei eingeben oder leer lassen
  • Mit „Search Deleted Files“ die Suche starten

Die Software listet am Ende die gefundenen Files auf, unter Umständen ist die von Ihnen gelöschte Datei dabei. Anschließend müssen Sie diese Datei markieren und auf „Restore by Copying“ klicken, um eine Kopie der gelöschten Datei auf der Festplatte zu speichern. Öffnen Sie anschließend die Datei.

Fazit:

Mit diesem kostenlosen Programm kann man sich oft helfen, wenn man die Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen möchte. Es ist wichtig das Programm vom USB-Stick oder einem anderen externen Datenträger auszuführen, damit die freigegebenen Sektoren nicht überschrieben werden. Unter Umständen kann das Tool jedoch die gelöschte Datei nicht finden. Einen Versuch ist es allemal wert!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *