Der digitale Adventskalender

Anzeige


Es gibt Adventskalender in allen Formen und Farben, jeglicher Größe und Ausmaße, mit Schokolade, Spielzeug oder Gedichten. Die Auswahl ist so groß, dass jeder genau das finden kann, wonach ihm oder ihr der Sinn steht.

Mit der steigenden Popularität von Smartphones, wie dem iPhone oder Handys mit Android-Betriebssystem, wird der Adventskalender-Markt nun auch von Entwicklern sogenannter Apps erschlossen. Es gibt Apps mit lustigen Sprüchen, Witzen, biblischen Zitaten oder einfach kleinen Bildchen, die Tag für Tag, wie der Adventskalender an der heimischen Wand, geöffnet werden.

Aus dieser Masse an Adventskalender-Apps sticht eine ganz besonders hervor: Der Adventskalender der deutschen App-Entwickler Vereinigung „Vieda“, bei der jeden Tag Sonderangebote für drei ausgewählte deutsche Apps zur Verfügung gestellt werden. Hinter jedem Türchen verstecken sich drei Apps, die an dem Tag über die eigens programmierte App herunter geladen werden können und teilweise über die Hälfte günstiger sind, als der Normalpreis. Was diverse Internetportale vor gemacht haben, findet jetzt auch seinen Weg auf die Smartphones. Ein kluger Einfall, da man mit diesen mobilen Allrounder wirklich immer und überall auf eine breite Masse an Informationen zurückgreifen kann und viele Menschen einfach dauerhaft online sind. Dieser Adventskalender ist ausschließlich auf Apples Plattform iOS verfügbar und bietet kostenlosen Zugang zu den vergünstigten Apps.

Ob der Digitale Adventskalender den „Analogen“ ablösen wird, ist jedoch eher unwahrscheinlich. Es ist doch ein ganz anderes Gefühl, wenn man morgens, voller Vorfreude auf die Weihnachtszeit, das erste Türchen öffnet und Tag für Tag an jeder offen stehenden Klappe die Tage bis zum Weihnachtsfest abzählen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *